Stiftungszweck

 

"Freunde, dass der Mandelzweig
wieder blüht und treibt,
Ist das nicht ein Fingerzeig,
dass die Liebe bleibt. "
*

 
   

    Text Schalom Ben-Chorin; Copyright(c) Hänssler Verlag


Home
Stiftungszweck
Stiftungsprojekte
Vorstand/ Beirat
Stiftungssatzung
Stiftungschronik
Unterstützung
Kontakt
Impressum

Die Mandelzweig-Stiftung dient folgenden Zwecken:

1. der Entwicklungshilfe,

2. der Völkerverständigung,

3. der Gesundheitspflege,

4. der Jugend- und Altenhilfe,

5. der Zwecke der amtlich anerkannten Verbände der freien Wohlfahrtspflege,

6. Förderung der Hilfe für politisch, rassisch oder religiös Verfolgte, für Flüchtlinge, Vertriebene, Aussiedler, Spätaussiedler, Kriegsopfer, Kriegshinterbliebene, Kriegsbeschädigte und Kriegsgefangene, Zivilbeschädigte und Behinderte sowie Hilfe für Katastrophenopfer einschließlich der Errichtung von Ehrenmalen und Gedenkstätten; Förderung des Suchdienstes für Vermisste,

7. mildtätige Zwecke.

   Der Hauptteil des Stiftungsvermögens liegt in Anteilen bei Oikocredit/Ökumenische Entwicklungsgenossenschaft in Amersfoort/Niederlande, die in Deutschland von länderspezifischen Förderkreisen e. V. verwaltet werden.

Siehe auch: www.oikocredit.org/de

 

Die Satzungsänderung (Stiftungszweck) wurde am 10.03.2005 von der Bezirksregierung Detmold auf Antrag genehmigt.

Stand: 26. Februar 2016.

Diese Website entstand mit freundlicher Unterstützung von Martin Borgschulte.