zur Übersicht

Das Polarlicht gehört zu den faszinierendsten und spektakulärsten Naturerscheinungen überhaupt: als Aurora Borealis im hohen Norden und als Aurora Australis im tiefen Süden. Der koreanische Astrophotograph Klon O Chul ist als ein führender Spezialist in der Lage, dank hochempfindlicher Kameratechnik und 4K-Auflösung die Schönheit und Vielfalt des Polarlichts in all seinen Facetten realistisch und in Echtzeit einzufangen. Diesen grandiosen Tanz der Formen und Farben erleben die Besucher im "Rundum-Format" an der Planetariumskuppel (fast) so, als hätten sie die Reise in die Arktis und Antarktis selber angetreten.

Originalaufnahmen von Bord der Internationalen Raumstation ISS und naturgetreue Computer-Visualisierungen zeigen darüber hinaus, was Polarlichter eigentlich sind und wie sie entstehen. Ein ausführlicher Blick zum Sternenhimmel eröffnet das Programm.

Eine Produktion von Kwon O Chul. Deutsche Fassung und Einleitung: Planetarium Mannheim.
Musik der deutschen Fassung: Klaus Jäger

Empfohlen ab ca. 10 Jahren
Programmdauer: ca. 60 Minuten

08. November 2019 bis 07. Mai 2020

Zeiss Planetarium Bochum

Castroper Str. 67

44791 Bochum

Büro: +49 234 516060

Fax: +49 234 5160651

Mail: postfach@planetarium-bochum.de


Öffnungszeiten

Den Anmeldedienst und die Beratung zu Gruppen- und Schulveranstaltungen erreichen Sie Montag bis Freitag 8.30 - 15.00 Uhr.


Tags: bochum-astronomie, empfehlung_astroshow2, terminhighlight


Weitere Termine

10. Dezember, Dienstag / Ticket
12. Dezember, Donnerstag / Ticket
15. Dezember, Sonntag / Ticket

Weitere Termine