zur Übersicht

Die Bayern haben ihre Lederhosen, die Friesen ihre traditionellen Hauben und Trachten – aber was hat das Ruhrgebiet? Zum Ende des Steinkohlenbergbaus setzt sich das Ausstellungsprojekt mit der regionalen Erinnerungskultur auseinander und stellt Fragen wie: Wo verlaufen die Trennlinien zwischen Denkmal und Erinnerungsstück, zwischen künstlerischer Gestaltung, Kunstgewerbe und Kitsch, zwischen Erinnerung und Nostalgie? Wie sind die Neuschöpfungen von Ruhrgebietsdesignern zu bewerten, die aus Hinterlassenschaften des Bergbaus wie Grubenhemden neue Objekte erschaffen?

LWL-Industriemuseum Zeche Zollern

Grubenweg 5

44388 Dortmund

Büro: +49 231 6961111

Fax: +49 231 6961114

Mail: zeche-zollern@lwl.org


Öffnungszeiten

täglich von: 10:00-18:00 Uhr
Mo: geschlossen
Einlass bis 17:30 Uhr


Tags: Ruhrgebiet; Ruhrpott; Ruhrpottkultur; Kultur; Kulturgeschichte;