Die Award – Show verpasst?

Am 9. Dezember 2017 fand die Verleihung der European Film Awards statt. Wie in jedem Jahr kamen in dieser Nacht europäische Filmschaffende, Gäste, Nominierte und Gewinner zusammen, um beim 30. Europäischen Filmpreis in Berlin das europäische Kino zu feiern! Durch eine Live-Übertragung der Verleihung des Awards wurde den Zuschauern die Möglichkeit geboten, online von zu Hause die Show direkt mitzuverfolgen.

Sollten Sie die Show verpasst haben, so können Sie den Live-Mitschnitt auf der Seite der European Film Awards in Ruhe noch einmal anschauen.

Haus der Berliner Festspiele – Berlin  

Kulturserver übertrug und begleitete im siebten Jahr in Folge den Livestream der European Film Awards. Ab 17 Uhr begonn die Übertragung direkt vom roten Teppich. 

Von den Awards, die dieses Jahr ihr 30. Jubliäum feierten, haben in diesem Jahr zwei Live-Übertragungen stattgefunden. Die Zuschauer konnten nicht nur die Verleihung live miterleben, sondern auch zum ersten Mal an den Geschehnissen hinter den Kulissen teilhaben.

Ebenfalls anders, die neue Backstage-Übertragung war nicht nur auf der European-Film-Awards-Seite anzuschauen, sondern auch auf der Facebook-Seite. Folgen Sie dazu den European Film Awards bei Facebook und klicken Sie auf "Gefällt mir", um aktuelle Informationen zu den Awards, der Show und zum Livestream zu erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der Awards.

Eine weitere Veranstaltung im Rahmen des filmischen Wochenendes fand am Vormittag im Delphi Filmpalast statt. Die Debatte mit Agnieszka Holland war ab 11:30 Uhr ebenfalls als Livestream auf der Webseite anzusehen.

Ausstrahlungspartner war auch in diesem Jahr der britische Streaminganbieter Curzon. Auch Arte übertrug die Verleihung.

Brandenburger Tor Berlin 

So funktioniert das Livestream-Modul von Kulturserver

Die Livestream-Seite mit großformatigem Player kommt ohne Flash-Nutzung aus und sorgt für die Übertragung in jedem Endgerät. Für Nutzende älterer Browserversionen wird zusätzlich ein alternativer Player geschaltet.

Online-Redaktionen bietet sich die Möglichkeit, im Vorfeld über einen Loop in beliebig vielen Trailern auf weitere spannende Highlights hinzuweisen. Der Wechsel zum Stream erfolgt automatisch mit der Beginn der Übertragung. Durch die On-air/Off-air-Funktion ist das Testen des Livestreams auch nach Veröffentlichen der Seite im Hintergrund möglich.

Im unteren Seitenbereich können Twitter- und Facebook-Inhalte integriert werden. Auch die Platzierung von Linklisten, weiteren Artikeln sowie ein Sliderelement mit weiteren Videoclips ist möglich.

Das responsive Livestream-Modul ist sowohl systemweit innnerhalb des CultureBase-CMS schaltbar, steht jedoch auch als Stand-alone-Lösung zur Verfügung. Die Pflege der Daten liegt in Ihrer Hand.

Soll Ihre Veranstaltung auch live übertragen werden und Sie benötigen eine Beratung zum Livestream-Modul?
Kontaktieren Sie uns, wir unterstützen Sie gern. Sie erreichen uns telefonisch unter 030 22667748 oder per E-Mail an redaktion@kulturserver.de .